Blog

LERNE UNSEREN GENERAL MANAGER KENNEN: ROEL ROELOFS

Roel ist seit 33 (!) Jahren in der Schuhbranche tätig. In dieser Zeit lernte er das ganze Spektrum der Schuhwelt und des Handwerks kennen. Zuerst arbeitete er als Einzelhändler im stationären Handel, danach war er als Einkäufer für mehrere Unternehmen tätig.  Anschließend designte und entwickelte er auch selbst Kollektionen und verkaufte diese. Nachdem er mehrere Unternehmen geleitet hatte, wechselte Roel zu Fred de la Bretoniere und Shabbies Amsterdam. „Ich arbeite jetzt seit 10 Jahren für unsere schönen Marken", sagt er.

14. Mai 2020

Lernen Sie unsere Designerin kennen: Gitte Straten

Gitte ist eine Taschendesignerin von Fred de la Bretoniere und Shabbies Amsterdam. Vor ihrer Karriere arbeitete und lebte Gitte in Düsseldorf und Berlin - nach 15 Jahren entschied sie sich jedoch, in die Niederlande zurückzukehren. Zufälligerweise kannte Gitte den ehemaligen Designchef von Fred de la Bretoniere und Shabbies Amsterdam, mit dem sie zuvor bereits zusammengearbeitet hatte. „Sie luden mich zu einem Interview ein, und dann kam Fred de la Bretoniere persönlich in mein Atelier nach Düsseldorf. Er hat buchstäblich den Knoten durchgeschnitten und mich angestellt. Inzwischen arbeite ich seit 2014 für diese schönen Marken.“

23. April 2020

Espadrilles: in handenarbeit hergestellt

Fred de la Bretoniere will nur das Feinste vom Feinsten fertigen. Dies gilt sowohl für Design als auch für Material und Tragekomfort. Diese Espadrille vereint daher vorbildmäßig alle diese Aspekte. Als einer der wenigen Hersteller wagt Fred de la Bretoniere, die „simple“ Espadrille in bestmöglicher Qualität zu fertigen.

Espadrille kollektion 2017

Probieren Sie unsere handgefertigten Espadrillen einmal selbst - Sie werden sofort den Unterschied im Tragekomfort gegenüber anderen Espadrillen fühlen! Wussten Sie schon, dass bei der Fertigung von nur einem einzigen Espadrillenpaar in Spanien insgesamt fünfzig Personen beteiligt sind? Der Schuh wird manuell geschnitten, gewebt und bestickt.

Sehen Sie die espadrille Kollektion 

25. April 2017
  • LERNE UNSEREN GENERAL MANAGER KENNEN: ROEL ROELOFS

    Roel ist seit 33 (!) Jahren in der Schuhbranche tätig. In dieser Zeit lernte er das ganze Spektrum der Schuhwelt und des Handwerks kennen. Zuerst arbeitete er als Einzelhändler im stationären Handel, danach war er als Einkäufer für mehrere Unternehmen tätig.  Anschließend designte und entwickelte er auch selbst Kollektionen und verkaufte diese. Nachdem er mehrere Unternehmen geleitet hatte, wechselte Roel zu Fred de la Bretoniere und Shabbies Amsterdam. „Ich arbeite jetzt seit 10 Jahren für unsere schönen Marken", sagt er.

    14. Mai 2020
  • Lernen Sie unsere Designerin kennen: Gitte Straten

    Gitte ist eine Taschendesignerin von Fred de la Bretoniere und Shabbies Amsterdam. Vor ihrer Karriere arbeitete und lebte Gitte in Düsseldorf und Berlin - nach 15 Jahren entschied sie sich jedoch, in die Niederlande zurückzukehren. Zufälligerweise kannte Gitte den ehemaligen Designchef von Fred de la Bretoniere und Shabbies Amsterdam, mit dem sie zuvor bereits zusammengearbeitet hatte. „Sie luden mich zu einem Interview ein, und dann kam Fred de la Bretoniere persönlich in mein Atelier nach Düsseldorf. Er hat buchstäblich den Knoten durchgeschnitten und mich angestellt. Inzwischen arbeite ich seit 2014 für diese schönen Marken.“

    23. April 2020
  • Espadrilles: in handenarbeit hergestellt

    Fred de la Bretoniere will nur das Feinste vom Feinsten fertigen. Dies gilt sowohl für Design als auch für Material und Tragekomfort. Diese Espadrille vereint daher vorbildmäßig alle diese Aspekte. Als einer der wenigen Hersteller wagt Fred de la Bretoniere, die „simple“ Espadrille in bestmöglicher Qualität zu fertigen.

    Espadrille kollektion 2017

    Probieren Sie unsere handgefertigten Espadrillen einmal selbst - Sie werden sofort den Unterschied im Tragekomfort gegenüber anderen Espadrillen fühlen! Wussten Sie schon, dass bei der Fertigung von nur einem einzigen Espadrillenpaar in Spanien insgesamt fünfzig Personen beteiligt sind? Der Schuh wird manuell geschnitten, gewebt und bestickt.

    Sehen Sie die espadrille Kollektion 

    25. April 2017