schließen

LERNE UNSEREN GENERAL MANAGER KENNEN: ROEL ROELOFS

LERNE UNSEREN GENERAL MANAGER KENNEN: ROEL ROELOFS
By Fred de la Bretoniere
More from this author

LERNE UNSEREN GENERAL MANAGER KENNEN: ROEL ROELOFS

Roel ist seit 33 (!) Jahren in der Schuhbranche tätig. In dieser Zeit lernte er das ganze Spektrum der Schuhwelt und des Handwerks kennen. Zuerst arbeitete er als Einzelhändler im stationären Handel, danach war er als Einkäufer für mehrere Unternehmen tätig.  Anschließend designte und entwickelte er auch selbst Kollektionen und verkaufte diese. Nachdem er mehrere Unternehmen geleitet hatte, wechselte Roel zu Fred de la Bretoniere und Shabbies Amsterdam. „Ich arbeite jetzt seit 10 Jahren für unsere schönen Marken", sagt er.

VON DAMALS BIS HEUTE

Roel ist General Manager bei Fred de la Bretoniere und Shabbies Amsterdam. Roel ist hauptsächlich an der Leitung der Design- und Verkaufsabteilungen beteiligt. So ist er beispielsweise sehr eng in die Kollektionen und deren Verkäufe eingebunden. Das ist jedoch nicht alles. „Ich bin auch an vielen anderen Dingen beteiligt, die damit einhergehen, um mit diesen Marken eine glänzende Zukunft zu haben." Roel arbeitet ständig daran, die Marken Fred de la Bretoniere und Shabbies Amsterdam auf ein noch höheres Niveau zu bringen.

UMSICHT

Roel sitzt niemals still und hat eine große Leidenschaft für seinen Beruf. Aber was macht ihm an seiner Arbeit so viel Spaß? „Was ich an meiner Arbeit liebe, ist die kreative Vielseitigkeit. Dieses dynamische Geschäft hört nie auf.", erklärt er. „Es gibt ständig neue Trends und Entwicklungen, die es zu berücksichtigen gilt; und kein Tag gleicht dem anderen. Reisen ist auch ein schöner Nebeneffekt - denn das ist sehr wichtig, um auf dem Laufenden zu bleiben. Natürlich reisen wir auch in unsere Produktionsländer, orientieren uns in den großen Modestädten und besuchen Messen.“

‚HOLLAND VAN BOVEN‘

Letzten Monat war Roel in der Fernsehsendung 'Holland van Boven' zu sehen. Während dieser Episode spricht er leidenschaftlich über Fred de la Bretoniere und Shabbies Amsterdam. Zum Beispiel diskutiert er über den goldenen Turnschuh in limitierter Auflage und erzählt über Nachhaltigkeit im Unternehmen. Neugierig auf die Episode? Schau sie dir hier an!

14. Mai 2020